entspannen auf Usedom
Raus aus dem Alltag -

Karlshagen

Das kleine, im Sommer lebhafte Seebad liegt zwischen Ostsee und Peenestrom im Nordwesten der Insel Usedom, eingebettet in ausgedehnte Laub- und Nadelwälder, die bis an die Dünen reichen. Zwischen Karlshagen und Peenemünde der breiteste Sandstrand der Insel (FKK-Abschnitt, Hundestrand) mit Surfmöglichkeiten, Strandkorbvermietung und Strandbühne. Im Ort: Hafen (Liegeplätze, Frischfischverkauf), Fahrradvermietung, Naturschutzzentrum (Ausstellungen, Vorträge, geführte Wanderungen) . Das bunte Treiben zum Hafenfest (letztes Juliwochenende) und zum Konzertwochenende (letztes Augustwochenende) zieht alljährlich viele Gäste an. Hallenbad 'Bernsteintherme' in Zinnowitz (10 km). In Peenemünde (7 km) Raumfahrtmuseum, Flugplatz (Inselrundflüge), Go-Kart-Bahn. Reiterhof in Bannemin (6 km). Im Peenedorf Mölschow (7 km) Kulturhof mit

Werkstätten und landwirtschaftlichem Erlebnisbereich. Wolgast mit der Peenebrücke (Verbindung zum Festland), Stadtmuseum und historischem Kornspeicher 12 km. Die bekannten Seebäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck liegen 28-35 km südöstlich.

Insel Usedom

Auf rund 450 km², zwischen Oderhaff, Oderbucht und Peenestrom, erstreckt sich entlang der vorpommerschen Ostseeküste die zweitgrößte Insel Deutschlands. Rügen etwa 30 km nordwestlich. Die Odermündung trennt Usedom fast spiegelbildlich von ihrer, der polnischen Küste vorgelagerten Schwesterinsel Wollin.

Den landschaftlichen Reiz Usedoms bildet der Gegensatz zwischen dem fast gerade verlaufenden, der offenen See zugewandten Küstenstreifen mit 40 km langem Sandstrand und der gegenüberliegenden, stark zergliederten Boddenküste, die mit ihrer Vielzahl von Halbinseln und Buchten eine Länge von 160 km erreicht. Das Achterwasser teilt Usedom beinahe in zwei Teile, bei Koserow liegt mit nur 200 m Breite die schmalste Stelle der Insel.

Traditionsreiche Seebäder reihen sich entlang der Ostseeküste, darunter die eleganten ‘Drei Schwestern’ Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin, verbunden durch eine 8 km lange Strandpromenade. Die prachtvollen Villen im Bäderstil sowie die umfangreich renovierten Seebrücken erinnern an den Glanz der Kaiserzeit.

Ostsee und Achterwasser bieten ideale Wassersportbedingungen: Angeln, Segeln, Windsurfen, Surfschulen, einige Sportboothäfen. An den Ostseestränden Strandkorbvermietung. Gut markierte Wander- und Radwanderwege auf der ganzen Insel. Golfplatz (3 x 9-Loch) in Balm. In Ahlbeck die Ostseetherme und Grenzübergang nach Swinemünde (Polen). Die Usedomer Bäderbahn fährt zwischen Wolgast und Swinemünde. Flüge mit Air Berlin nach Heringsdorf ab mehreren deutschen Flughäfen.